Über mich – persönlich und politisch.

Ich bin 1962 geboren, wohne in Wincheringen, bin verheiratet und Vater von 3 Kindern. Nach meinem Abitur am Gymnasium Saarburg und dem Grundwehrdienst habe ich in Trier Rechtswissenschaften studiert. Danach war ich Regierungsrat bei den Bezirksregierungen Koblenz und Trier. 1994 wurde ich Bürgermeister der Verbandsgemeinde Saarburg. Seit 2006 gestalte ich als Landrat unseres schönen Kreises die Kreispolitik und die Verwaltungaufgaben maßgeblich mit.

Seitdem bin ich im Interesse des Kreises in Aufsichtsgremien und Beteiligungen des Landkreises tätig, wie der Sparkasse Trier, dem Sparkassenverband, dem Kreiskrankenhaus in Saarburg, dem Trierer Hafen, der Abfallwirtschaft und dem ÖPNV. Ich war 12 Jahre Vorsitzender des Kreismusikverbandes Trier-Saarburg und 8 Jahre Präsident des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz.

Überörtlich bin ich als Vorsitzender des Landkreistages Rheinland-Pfalz und im Deutschen Landkreistag aktiv, ebenso im Aufsichtsrat der RWE, dem größten deutschen Erzeuger erneuerbarer Energien.

Wenn man die Aufgaben im wichtigen Amt des Landrats zukunftsweisend wahrnehmen will, dann gehört der „Blick über den Tellerrand“ mit dazu. In überörtlichen Strukturen eingebunden zu sein und Einflussmöglichkeiten auf Landes- und Bundesebene zu haben, ist für den Landkreis wichtig.

Name, Wohnort

Günther Schartz
Reiterstraße 10
54457 Wincheringen

Ausgeübter Beruf
Landrat Landkreis Trier-Saarburg

Persönliche Daten

Geburtsjahr: 15.08.1962
Geburtsort: Onsdorf, Landkreis Trier-Saarburg
verheiratet, 3 Kinder

Nationalität:
Deutsch

Ausbildung

  • 1981 Abitur am Gymnasium Saarburg
  • 1981 bis 1982 Grundwehrdienst, Fahnenjunker
  • 1982 bis 1991 Studium der Rechtswissenschaften in Trier
  • Referendariat u.a. Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer; Europäisches Parlament, Luxemburg

Beruflicher Werdegang

  • 1991 bis 1994 Regierungsrat bei den Bezirksregierungen Koblenz und Trier; Referent für Bau, -Boden- und Planungsrecht, sowie für Personal- und Schulrecht
  • 1994 bis 2005 Bürgermeister der Verbandsgemeinde Saarburg;
  • seit 2005 Landrat des Landkreises Trier-Saarburg

Mitgliedschaften in Kontrollgremien

  • seit 2005: Vorsitzender/Stellvertretender Vorsitzender des Verwaltungsrates der Sparkasse Trier
  • seit 2005 Vorsitzender/Stellvertretender Vorsitzender des Zweckverbandes Abfallwirtschaft in der Region Trier
  • seit 2015: Mitglied im Verwaltungsrat des Sparkassen- und Giroverbandes Rheinland-Pfalz

Politische Ämter oder Mandate

  • seit 26 Jahren Kommunalpolitische Erfahrung als Ratsmitglied, Bürgermeister und als Landrat
  • 2010 bis 2017 Vorsitzender der Planungsgemeinschaft Region Trier
  • seit 2007 Stellvertretender Vorsitzender der CDU-Rheinland-Pfalz; langjährige Aktivitäten in diversen Gremien der CDU

Verbandstätigkeit

  • 2009 – 2018 Präsident des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz
  • seit 2014: Stellvertretender Vorsitzender des Landkreistages RLP
  • seit 2017 Vorsitzender des Landkreistages Rheinland-Pfalz und Mitglied im Präsidium des Deutschen Landkreistages
  • 2005 bis 2018  Vorsitzender/Stellvertretender Vorsitzender Euregio Saar-Lor-Lux asbl.
  • seit 2017 Mitglied im Präsidium und Hauptausschuß der Deutschen Sektion des Rates der Gemeinden Europas (RGRE)
  • seit 2005 Mitglied im Beirat des RWE-Konzerns
  • seit 2015 Vorsitzender/Stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der kommunalen RWE-Aktionäre, Essen

Mitgliedschaft in Aufsichtsräten

  • 2015 bis 2018 Vorsitzender des Aufsichtsrates der RW-Holding
  • 2006 bis 2014 Vorstandsmitglied der Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz
  • seit 2016 Mitglied im Aufsichtsrat der RWE-AG
  • seit 2005 Vorsitzender des Aufsichtsrates des Kreiskrankenhauses Saarburg
  • seit 2005 Vorsitzender/Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der A.R.T-GmbH, Gesellschaft zur Abfallverwertung (Duales System Deutschland)
  • seit 2005 Mitgliedschaft im Aufsichtsrat der Hafengesellschaft Trier